Proletenwitze / Schweinskram

:

Schmutzige Witze IX

Witze, Humor

Der Witz ist das Salz der Unterhaltung, nicht die Nahrung.
 

Schmutzige Witze

Fred und Klaus treffen sich wie üblich am Dienstag Abend, um über Ihre Schandtaten vom letzten Wochenende zu quatschen. Meint Fred: "Ich war am Wochenende auf einer Party, die war klasse, die Gastgeber hatten sogar ein goldenes Klo!" Daraufhin Klaus: "Du hast 'ne Meise, ein goldenes Klo..."
Nach einigem Hin und Her kommen beide auf die Idee, zu den Leuten die die Party gegeben haben zu gehen und nachzusehen, ob das mit dem goldenen Klo auch stimmt. Gesagt getan, die beiden marschieren los und einige Minuten später klingeln die beiden an der Tür der Gastgeber. Eine etwas ältere Frau öffnet die Tür und blickt die beiden fragend an: "Kann ich Ihnen helfen?"
Fred: "Ja, gnädige Frau, ich war am Wochenende bei Ihnen hier auf Ihrer Party, und mein Freund Klaus, will mir nicht glauben, dass Sie im Haus ein goldenes Klo haben."
Die Frau guckt die beiden an, dreht sich in den Hausflur und ruft ganz laut: "Hermann, hier ist das Schwein, dass in Deine Posaune geschissen hat!"

 

Ein Bauer

hat 5 Schafe und will, dass sie trächtig werden. Er schickt sie zum Bock doch nichts passiert. Der Tierarzt sagt, wenn die Schafe am nächsten Tag alle zusammen in einer Ecke liegen, dann sind sie schwanger. Der Bauer fährt nochmal zum Bock, doch die Schafe stehen alle einzeln rum. Da denkt er sich: "Dann mach ich es halt selbst! Er lädt die Schafe auf den LKW, fährt in den Wald und nimmt sich die Schafe richtig vor bis er total kaputt ist. Am nächsten Tag stehen trotzdem alle Schafe blöd herum. Er lädt sie wieder auf und macht es nochmal. Das geht vier Tage so weiter, der Bauer ist schon total fertig. Am fünften Tag schreit seine Frau: "Mann guck mal was die Schafe machen!" Er freut sich schon und fragt: "Liegen sie alle in einer Ecke?" Da sagt seine Frau: "Nein, die sitzen alle auf dem Laster und eins sitzt vorne und hupt!"

 

Ein Rentner

bucht einen FKK Urlaub "all inklusive". Er fiebert dem Urlaub entgegen und ist schon ganz nervös. Endlich ist es soweit und es geht los. Schon beim Betreten der Hotelhalle haut es ihn von den Socken. Alle Gäste und auch die Hotelangestellten laufen völlig nackt durch die Gegend. Ein junges nacktes Mädchen bringt ihn auf sein Zimmer. Sie wünscht ihm einen schönen Aufenthalt, erinnert ihn aber noch einmal daran, dass er alle Annehmlichkeiten des Hotels nutzen könne sofern auch er nackt sei.
So begibt er sich nackend an den Pool und sieht all die schönen Mädchen. Sofort regt sich sein bestes Stück, woraufhin sich eine Dame sofort von ihrer Liege erhebt und ihn anspricht: "Sie haben gerufen?" Er ist ganz verdutzt und weiß gar nicht was er sagen soll. "Nun" sagt sie, "Ihre Erektion bedeutet bei uns, dass Sie Sex haben wollen. Möchten Sie mit mir auf's Zimmer gehen?" Das geht ja gut los, denkt er und verbringt eine herrliche Stunde auf dem Zimmer.
Während er sich von seiner Erschöpfung erholt denkt er, ein kurzer Saunagang wäre jetzt nicht schlecht und so macht er sich auf den Weg. Die Sauna ist vollkommen leer. Klasse denkt er, alles für mich alleine, da kann ich mich richtig entspannen. Als er so eine Weile liegt und immer noch niemand dazugekommen ist läßt er erst mal ordentlich einen "Fahren". Sofort geht die Tür auf und ein hünenhafter Neger kommt herein. "Sie haben gerufen?" Der Alte ist wieder ganz verdattert. "Furzen ist bei uns das Zeichen, dass Sie es einmal richtig von hinten besorgt haben möchten." sagt der Neger und vernascht den Alten sofort.
Am nächsten Morgen steht der Alte angezogen und mit gepacktem Koffer in der Hotelhalle. "Ich möchte abreisen" sagt er zu dem Mädel an der Rezeption. "Aber warum denn?" fragt Sie, "Sie haben doch eine ganze Woche all inklusive gebucht." Daraufhin sagt der Rentner: "Wissen Sie junges Mädel, ich bin in einem Alter wo ich einmal in der Woche einen Ständer bekomme, aber zehnmal am Tag furzen muß."